odoo in Ihrem Unternehmen  erfolgreich implementieren 

Enterprise-Ressource-Management (ERP) - Projekt

Ein ERP-Projekt ist kein IT-Projekt

Ein ERP-Projekt ist ein Zusammenspiel aus operativen Tätigkeiten, Funktionen und Technik.

Die Anforderung für ein neues System kommt in der Regel aus dem operativen Geschäft. Entsprechend müssen Mitarbeitende aus dem operativen Geschäft bei der Implementierung Teil des Projektteams sein.

Wichtig ist, dass der Auftraggeber eine klare Vorstellung seiner Geschäftsabläufe hat. Insbesondere der oder die Kernprozesse des Unternehmens sollten definiert und visuell dargestellt sein.

Die vordefinierten Abläufe werden in Zusammenhang mit dem ERP-System diskutiert und mit Echtdaten in odoo eins zu eins durchgespielt. Je nach Bedarf werden die Abläufe oder das ERP angepasst bzw. optimiert.

In Bezug auf die Zeitplanung ist es wichtig, dass man grundsätzlich ein verbindliches Ziel vor Augen hat. Den Zeitbedarf darf man jedoch nicht unterschätzen.

Die ständige Kommunikation zwischen ERP-Projektleiter des Unternehmens, ERP-Anbieter, Geschäftsführung, Key-Usern und weiteren wichtigen Beteiligten ist für den Erfolg des Projekts sehr wichtig.

Um die bestehende Komplexität nicht grösser werden zu lassen und um Zeit- und Budgetrahmen einzuhalten, erachten wir es als sinnvoll, möglichst mit der Standardkonfiguration von odoo zu arbeiten. Dies hilft auch bei einem späteren Versions-Update (Erneuerung).

Mögliche Anpassungen und Optimierungen des Systems können mit zunehmender Systemkenntnis besser umgesetzt werden.

Eine Anpassung zu Beginn ist jedoch zwingend notwendig, wenn ein Kernprozess nicht oder nicht genügend abgebildet werden kann.

Nicht vergessen und nicht zu unterschätzen ist die Datenmigration. Nutzen Sie die Chance der Einführung eines neuen ERP-Systems und kümmern Sie sich frühzeitig um Ihre Stammdaten.

Eine gute Datenqualität trägt massgeblich zu Ihrem Erfolg bei. Wir unterstützen Sie gerne in Sachen Prozesse, Datenbereinigung und ERP-System.

Implementierung - Vorgehensweise allgemein

IT-Projekte werden immer noch nach der Wasserfallmethode durchgeführt. Am Anfang wird ein Ziel definiert, ein umfassendes Pflichtenheft erstellt und Meilensteine in der Regel in längeren zeitlichen Abständen gesetzt.  Ein Programmierer fängt aufgrund des Pflichtenheftes an zu programmieren. Da die Programmierungs-Umsetzung meist erst nach längerer Zeitdauer kontrolliert wird, kann erst dann eine mögliche falsche Richtung wahrgenommen werde n.

Wir beginnen bei jedem Projekt mit einem weissen Papier und hören Ihnen zu. Zusammen mit Ihnen definieren wir ein Ziel, welches wir schnell, in kleinen Schritten und kostengünstig umsetzen. Im Gegensatz zur erwähnten Wasserfallmethode verzichten wir auf ein möglichst detailliertes Lasten- und Pflichtenheft. Die diversen Anforderungen und Prozesse werden mit Ihnen zusammen formuliert und in wöchentlichen Zyklen in enger Zusammenarbeit mit Ihnen umgesetzt. 

Auf diese Weise sehen Sie den Fortschritt. Die Gefahr in eine völlig falsche Richtung zu gehen, ist praktisch ausgeschlossen.


Implementierung - Ablauf - Phasen
Prozesse und Daten zuerst - Jetzt schon damit beginnen

Text folgt


Implementierung

 

Training

 

Anpassungen/Entwicklung